Schriftgröße: normal | groß | größer
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Druckansicht öffnen
 

Ausstellungen

                                                                                                                                                                                      

 

Denkmal Kultur Mestlin e.V.

Marx-Engels-Platz 5

19374 Mestlin

Tel:  038727 - 888277

Fax: 038727 - 888278

Mobil:  0170 - 581 72 49

www.denkmal-kultur-mestlin.de

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Ausstellung in der Galerie im Klosterpark Dobbertin

 

 

Zur Zeit finden keine Ausstellungen statt.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

GOLDBERGKUNST

 

Goldbergkunst e.V.

Lange Straße 76

19399 Golbderg

Tel. 0151-27584744

www.goldbergkunst.org

 

 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Natur-Museum Goldberg

Müllerweg 2

19399 Goldberg

 

Tel: 038736-40443

 

 

Ausstellung Museum

 

„… für jeden Tag einen Augenblick in die Vielfalt des Lebens auf unserer Erde; faszinierend und zugleich zerbrechlich die Augen und die Welt, die sich hinter ihnen verbirgt …“

Ab dem 1. April schauen Sie in 365 Augen aus allen Bereichen der Tierwelt dieser Erde – im Natur-Museum in Goldberg. Die Künstlerin Meune Lehmann aus Schleswig-Holstein öffnet einzigartige Perspektiven auf unser aller Natur­erbe, das mehr denn je unseren Schutz braucht. Seit 2005 arbeitete sie an dem Projekt, die Augen und die Seele von 365 Tieren festzuhalten. In beeindruckender Weise stehen sie für die Vielfalt des Lebens. Stellvertretend für alle Tiere auf der Erde erinnert Meune Lehmann mit ihren Bildern an die Verletzlichkeit unserer Umwelt, verweist auf die täglich länger werdende rote Liste der vom Aussterben bedrohten Arten, die in der Regel nur dann einen Eintrag verliert, wenn eine Spezies unsere Welt endgültig verlassen hat.

Nutzen Sie zugleich die Gelegenheit und schauen Sie unseren heimatlichen Tieren aus der Sammlung des Goldberger Museums in die Augen! Viele von ihnen sind durch unsere moderne Lebensart nicht minder bedroht. Sie werden die Welt mit anderen Augen sehen.

Die bereits an vielen Orten in Deutschland präsentierte Ausstellung im Natur-Museum Goldberg läuft bis zum 31. Oktober 2022.